Fröhliche junge, schwangere Frau im gelben Pullover deutet auf ihren Bauch

Was Sie zu Scheidenpilz in der Schwangerschaft wissen müssen

Hier finden Sie alle nötigen Informationen zu Scheidenpilz in der Schwangerschaft. Erfahren Sie, wie sich vaginale Pilzinfektionen vermeiden lassen.

Fakten zu Scheidenpilz in der Schwangerschaft

Vaginale Pilzinfektionen, bekannt als Scheidenpilz, sind bei Frauen weit verbreitet und werden in erster Linie durch den Hefepilz Candida verursacht. 3 von 4 Frauen erkranken im Laufe ihres Lebens daran. Oft entsteht Scheidenpilz wegen der Einnahme von Medikamenten oder wegen zu enger Kleidung und Unterwäsche, bei schwangeren Frauen kann er jedoch auch durch die schnellen körperlichen Veränderungen, welche eine Schwangerschaft mit sich bringt, ausgelöst werden. Hormonschwankungen, insbesondere der hohe Östrogenspiegel, begünstigen die Entwicklung von Scheidenpilz.

Auch wenn es beim Sex Unbehagen oder Schmerzen hervorrufen kann, beeinträchtigt Scheidenpilz die Fruchtbarkeit nicht.

Vorbeugung und Behandlung von Scheidenpilz in der Schwangerschaft

Es gibt eine Reihe von Massnahmen, die jede Schwangere umsetzen kann, um das Risiko von Scheidenpilz zu verringern. Sie sind einfach, leicht umsetzbar und wirksam, um einer Infektion mit Scheidenpilz vorzubeugen. Richtige Hygiene, atmungsaktive Baumwollunterwäsche und regelmässige Kontrolluntersuchungen beim Arzt / Ärztin verringern zum Beispiel das Risiko für Scheidenpilz.

Wenn Sie doch eine Pilzinfektion entwickeln, behandeln Sie diese nicht selbst, sondern gehen Sie zum Arzt / Ärztin.

Vorbeugen ist besser als Heilen, deshalb hier einige Tipps, um Scheidenpilz zu vermeiden:

  • Tragen Sie nicht zu enge, atmungsaktive Baumwollunterwäsche
  • Achten Sie auf gute Hygiene, aber vermeiden Sie Schaumbäder und Seifen oder Pflegeprodukte mit aggressiven Chemikalien im Intimbereich
  • Verzichten Sie auf Vaginalspülungen, das kann die Scheide reizen und den pH-Wert durcheinanderbringen
  • Unterwäsche sollte täglich gewechselt und ausreichend heiss gewaschen werden
  • Wischen Sie von vorne nach hinten, damit keine Keime in die Scheide gelangen

Erfahren Sie mehr über Intimgesundheit

Dunkelhaarige junge Frau mit einem Handy und einer Tasse in den Händen

Online Selbsttest

Die häufigsten Ursachen vaginaler Infektionen sind Bakterien, Hefepilze und Trichomonas. Die Krankheiten kommen häufig vor und können z. T. ähnliche Symptome zeigen. Um herauszufinden, von welcher Art Infektion Sie betroffen sein könnten, ist eine Bestimmung der Symptome wichtig.
Wir helfen Ihnen dabei:

ZUM SELBSTTEST
Frau denkt über Antworten im Wissensquiz Scheidenpilz nach

Wissensquiz Scheidenpilz

Machen Sie das Wissensquiz zu Scheidenpilz und erfahren Sie, was Tatsachen und was nur Gerüchte sind. Testen Sie Ihr Wissen!

ZUM ONLINE-QUIZ
Lächelnde, blonde junge Frau im blauen Shirt, zufrieden nach Behandlung mit Gyno-Canesten gegen Scheidenpilz

Was ist Scheidenpilz?

Erfahren Sie, was Scheidenpilz ist und anhand welcher gängigen Symptome sich diese Pilzinfektion erkennen lässt. Ausserdem finden Sie Informationen zu Behandlung und Vorbeugung einer erneuten Infektion mit Scheidenpilz.

MEHR ERFAHREN
Lächelnder junger Mann im grauen Pullover, zufrieden nach Pilzbehandlung mit Canesten

Ursachen und Symptome von Genitalpilz beim Mann

Verringern Sie das Risiko einer Pilzinfektion – erfahren Sie mehr über Symptome, Vorbeugung und Behandlung.

MEHR ERFAHREN
Lächelnde, braunhaarige junge Frau im grünen Shirt

Was ist bakterielle Vaginose

Erfahren Sie alles über bakterielle Vaginose und Ihre Symptome. Sie erfahren, wer anfälliger für diese Infektion ist und was die Unterschiede zwischen Scheidenpilz und bakterielle Vaginose sind. Erhalten Sie zudem Hinweise zur Behandlung und wie Sie das Risiko verringern können, dass bakterielle Vaginose immer wiederkehrt.

MEHR ERFAHREN
Aktive junge Frau im Tanktop in selbstbewusster Pose vor sonnigem Hintergrund

Vaginalgesundheit: Was Sie wissen müssen

Informieren Sie sich über Ursachen und Risikofaktoren von Scheideninfektionen. Hier finden Sie die Symptome der Infektionen und Tipps zur Vorbeugung.

MEHR ERFAHREN
Lächelnde, braunhaarige junge Frau beim Waschen unter der Dusche

Weibliche Intimpflege

Die Scheidenflora der Frau ist sehr sensibel. Mit diesen Tipps pflegen Sie Ihren Intimbereich richtig.

MEHR ERFAHREN
Lächelnde, braunhaarige junge Frau im blauen Shirt denkt über Probiotika nach

Probiotika

Ein Ungleichgewicht im Scheidenmilieu begünstigt Infektionen. Wie Probiotika helfen können, lesen Sie hier.

MEHR ERFAHREN
Lächelnde, blonde junge Frau im blauen Sweater

Prämenstruelles Syndrom

Lesen Sie hier, welche Symptome ein prämenstruelles Syndrom auslöst und wie Sie Schmerzen vorbeugen.

MEHR ERFAHREN
Lächelnde, braunhaarige junge Frau im hellen Shirt hält Kalender hoch

Menstruationszyklus

Was passiert während der Periode? Erfahren Sie hier, wie der Zyklus den Körper der Frau beeinflusst.

MEHR ERFAHREN
Lächelnde, braunhaarige Frau mittleren Alters im gelben Shirt

Menopause

Die Menopause bereitet vielen Frauen Probleme. Erfahren Sie hier alles über Symptome und Behandlung.

MEHR ERFAHREN